Startseite


12.09.2017 - Schuppen vierter Teil

Er hat ein Häubchen bekommen.

Was soll ich groß schreiben, einen Tag arbeit fürs vorbereiten und Dach eindecken.

Die gesamte Holzkonstruktion wurde mit Holzschutz behandelt. Ich habe eine Windrispenband angebracht und dann die Dachrinne angebaut.

Zum Schluss die Trapezbleche ausgelegt und mit der Holzkonstruktion verschraubt.

Evtl. muss ich im nächsten Jahr die Dachrinne nochmal umbauen, wenn wir den Regenspeicher einbinden. Deswegen jetzt erstmal der provisorische Ablauf mit dem Schlauch.

 

Nächster Schritt ist das Anbringen der OSB Platten und das streichen der Außenhaut.


12.09.2017 - Wir bauen eine Mauer

aus Feldsteinen.

Die größeren stützen den Hang und die kleineren dienen der Optik. Hin und wieder haben wir einen kleinen Zwischenraum eingebaut, evtl. siedeln sich ein paar Echsen an. Wäre toll.

Der Hang wurde mit  200  Bodendeckern bepflanzt und auf die untere Podestfläche haben wir Rasen gesät. Der untere Hang wird erst im nächsten Jahr bepflanzt.

Dieses Jahr wollen wir noch die Sträucher oben an der Terrasse pflanzen. Die müssen wir aber noch bestellen.

Der Rhododendron (gabs zur Einweihungsparty) hat seinen Platz vor dem Haus gefunden, vielen Dank nochmal dafür.

Der Abblbohm, (och von der Party :-) kommt auch noch diesen Monat in die Erde. Da werden wir wie beim Rhododendron ebenfalls einen Ring aus Feldsteinen setzen und die innere Fläche mit Frühblühern bepflanzen. Zum Apfelbaum werden sich noch 4 weitere Obstbäume gesellen.


27.08.2017 - Terrassen-Neubau

Diesmal hoffentlich entgültig.

Wir haben fast die komplette Erde mit dem Radlader verteilt. Unser Grundstück sieht zwar jetzt wieder aus wie eine Mondlandschaft, aber der Hang ist toll geworden. Ca. 1m haben wir den Hang nochmals verbreitert und im unteren Teil eine Stufe angeschüttet. Zuvor haben wir im mittleren Bereich größere Feldsteine hingelegt und mit dem Radlader in den Hang geschoben. Wir denken, das wir so zusätzlichen Schutz vor dem Abrutschen haben und konnten auch Erde sparen. Den kleinen Rest der Erde muss ich jetzt mit der Schubkarre oben an der Terrasse anfüllen. Die Hälfte habe ich schon geschafft.

Den oberen Teil des Hanges werden wir im September noch bepflanzen. Die erste Ladung Pflanzen haben wir schon bestellt.  Wir sind gespannt wie das im nächsten Jahr aussieht, wenn alles blüht.

Direkt neben der Terrasse werden wir mit Sträuchern einen kleinen Sicht- und Windschutz pflanzen.

 

Ansonsten haben wir den Spritzschutz ums Haus endlich fertig. Links und hinter dem Haus haben wir die Rasenfläche vorbereitet und vor ein paar Tagen auch den Rasen gesät.


27.08.2017 - Schuppen dritter Teil

Das Grundgerüst ist fertig.

Im September werde ich das Dach mit Trapezblechen belegen und die Seitenwände mit OSB Platten verkleiden.

Vorher werde ich die Bereiche die besonders gefährdet sind, noch mit Holzschutz streichen.

Der seitliche Unterstand wird im nächsten Jahr mit Rhombusleisten verkleidet. Für ein wenig Wind- und Sichtschutz sollte das ausreichen.